Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 15777

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Basel, Universitätsbibl., Cod. O I 19Codex161 Blätter

Inhalt 

Bl. 13r = De regimine mensium (lat.-dt.)
Bl. 19rv = Mondtafel der Jahre 1405-1434
Bl. 29ra-31vb = Passion
Bl. 32ra-38rb = 'Paradisus animae', dt. (sünde-Version) (Ba2) (Auszug)
Bl. 38rb-38va = Seneca d. J., Lucius Annaeus: 'De remediis fortuitorum', dt. [unvollständig] (O) (Dialog zwischen Gallio und Seneca)
Bl. 38vb-67rb = Sprüche, Zitate, Stücke aus mystischen Schriften, darin:
Bl. 43ra-rb = Pseudo-Berthold von Regensburg: 'Vier Fragen Bruder Bertholds an Bischof Albrecht'
Bl. 46va-vb = Berthold von Regensburg: 'Von den Zeichen der Messe'
Bl. 54vb-65vb = 'Vitaspatrum', dt. / Alemannische Übersetzung (Bs7)
Bl. 66vb-67ra = Der sog. 'Lentulus-Brief über Christi Gestalt'
Bl. 93ra-97va = Traktat vom Endchrist
Bl. 97va-98vb = Brief vom Antichristen und Kommentar (lat.-dt.)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße285 x 210 mm
SchriftraumBl. 1-67: 235 x 170-185 mm; Bl. 68-161: 210-220 x 145-160 mm
SpaltenzahlBl. 1-67: 2; Bl. 68-161: 1
ZeilenzahlBl. 1-67: 32-41; Bl. 68-161: 38-43
EntstehungszeitBl. 1-67: 1. Viertel 15. Jh.; Bl. 68-161: 2. Viertel 15. Jh.(Williams S. 23*)
Schreibsprachebaslerisch (Williams S. 23*)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Kurt Ruh, Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 48 (Anm. 1).
  • Kurt Ruh, Anhang zum Neudruck: Berthold von Regensburg. Vollständige Ausgabe seiner deutschen Predigten, hg. von Franz Pfeiffer und Joseph Strobl, Bd. II, Wien 1880, Berlin 1965, S. 697-712, hier S. 708 (Nr. 45) und 709 (Nr. 50).
  • Werner Fechter, Zur handschriftlichen Überlieferung des Ps.-Albertischen 'Paradisus animae' und seiner Übersetzungen ins Mittelhochdeutsche, in: ZfdA 105 (1976), S. 66-87, hier S. 70 (Nr. 1.03).
  • Peter Ochsenbein, Die Offenbarungen Elsbeths von Oye als Dokument leidensfixierter Mystik, in: Abendländische Mystik im Mittelalter. Symposion Kloster Engelberg 1984, hg. von Kurt Ruh (Germanistische Symposien. Berichtsbände VII), Stuttgart 1986, S. 423-442, hier S. 425.
  • Bertram Söller, Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 45-50.
  • Ulla Williams, Die 'Alemannischen Vitaspatrum'. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 45), Tübingen 1996, S. 23*f.
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
ArchivbeschreibungCarl Roth (1911) 14 Bll.
Ergänzender HinweisEine Beschreibung der Handschrift findet sich auch im Verbundkatalog HAN (Handschriften, Archive, Nachlässe). Dort ist ausführliche Beschreibung von Martin Steinmann von ca. 1980 online zugänglich.
Mitteilungen von Eckhart Triebel
Daniel Könitz, September 2013