Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25884

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. F 172bCodex161 Blätter

Inhalt 

Bl. 88r-v, 90r, 99r-102r, 106r-124v, 128r-129r, 131v-135v = Urkundenabschriften
Bl. 90v-92v = Silvester von Rebdorf: 'Brief an die Schwestern von Pulgarn über Armut im Kloster'
Bl. 92v, 93v = Priameldichtung
Bl. 93r = Memento mori
Bl. 93r = Über die Zehn Gebote
Bl. 93r = 'Zehn Gebote in Versen' (I)
Bl. 93v = Pseudo-Anselm von Canterbury: 'Admonitio morienti', dt.
Bl. 94r-v = Heinrich Seuse: 'Vita' (Kap. 35, Exzerpt)
Bl. 95r, 129v-131v = Briefe, Briefentwürfe
Bl. 95r, 98v = Spruchsammlung
Bl. 95v-102r = Abschriften von Briefen und Urkunden des Augustinerchorherrenstifts Rohr
Bl. 138r-v, 147r-148v, 161r = Urkundenentwürfe

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße217 x 150 mm
Spaltenzahl1

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. I, Leipzig 1882 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. I, Dresden 1979), S. 417. [online]
  • Werner J. Hoffmann, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung---
dk, März 2021