Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4875

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. theol. 1885Codex502 Blätter

Inhalt 

S. 1-182 = Marquard von Lindau: 'De Nabuchodonosor' (dt.)
S. 189-256, 331-340, 375-378 = Heinrich Seuse: 'Das große Briefbuch' (Auszüge)
S. 257-278 = Heinrich Seuse: Predigt
S. 279-307 = 'Es ist ein hoher Berg' (Pseudo-Tauler)
S. 307-326, 400-410 = Heinrich Seuse: 'Vita' (Auszüge)
S. 326-347, 410-433 = Traktate
S. 347-357 = Seuse, Heinrich: 'Büchlein der ewigen Weisheit' (Exzerpt)
S. 357-367 = Johannes Tauler: Predigten (Cant. 2,12)
S. 367-373 = Johannes Tauler (?): Ein gute Lehr (Inc.: Nimb in einem ieglichen ding wahr, waß du thust oder lassest)
S. 373-375 = Zitate aus Werken Heinrich Seuses
S. 378-398 = H[einrich] S[euse] (?): Testament oder Regel der Liebe
S. 398-400 = Pseudo-Birgitta von Schweden: Vom Nutzen guter Werke
S. 433-436 = geistliche Lehren
S. 437-438 = 'Goldenes ABC'
S. 438-442 = Konrad Bömlin: 'Gulden buch' (Exzerpt)
S. 442 = Frage unter den Gelehrten (Inc.: So ein jedes sündiges werck zeitlich) (Exzerpt)
S. 442-444 = Dreizehn Stücke vom Leben Christi (Fragment)
S. 451-740 = Marquard von Lindau: Deutsche Predigten (Exzerpte) (H1)
S. 741-750 = leer?
S. 751-806 = Vaterunserauslegungen
S. 813-885 = kleine geistliche Texte
S. 887-980 = Gebet(e)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 160 mm
Entstehungszeit17. Jh. (Krüger S. 45)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Philipp Strauch, Die deutschen Predigten des Marquart von Lindau, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 54 (1930), S. 161-201, hier S. 168.
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 135 (Nr. 9), 169 (Nr. 349a), 173 (Nr. 387).
  • Nilüfer Krüger, Die theologischen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Bd. 3: Quarthandschriften und kleinere Formate (Cod. theol. 1751-2228) (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg II,3), Stuttgart 1993, S. 42-45. [online]
  • Rüdiger Blumrich, Marquard von Lindau, Deutsche Predigten. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 34), Tübingen 1994, S. 23*.
  • Johannes Gottfried Mayer, Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 235 (Sigle Hh).
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Katrin Janz-Wenig, Anja Peters
Juli 2021