Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8254

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Privatsammlung, Eis, Heidelberg, Hs. 113Codexnoch 174 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-164r = Johannes von Indersdorf: 'Von dreierlei Wesen der Menschen'
Bl. 164r-167v = Antiphonen
Bl. 167v-174v = Johannes von Indersdorf: 'Fürstenlehren mit Tobiaslehre'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße215 x 155 mm
Schriftraum155 x 105 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl23
BesonderheitenSchreibernennung auf Bl. 163r [!]: Ulrich Dornlin
Entstehungszeit1487 (vgl. Bl. 163r [!] und 174v)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Bernhard Haage, Der Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen', Diss. Heidelberg 1968, S. 221f., 536 Anm. 3.
  • Werner Fechter, Eine Thalbacher Handschrift mit Eckhart-Predigten, Exzerpten aus Seuse, dem ps.-albertischen 'Paradisus animae' und anderem in Pavia, in: ZfdA 103 (1974), S. 311-333, hier S. 331.
ArchivbeschreibungWalther Dolch (1909) 8 Bll.
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Balazs Nemes (Freiburg i. Br.), April 2013