Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Johannes von Kastl: 'Spiritualis philosophia', dt.

Vgl. Josef Sudbrack, in: 2VL 4 (1983), Sp. 652-658 + 2VL 11 (2004), Sp. 775.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.4° 36
  2. Berlin, Staatsbibl., mgo 565
  3. Eichstätt, Stiftsbibl. St. Walburg, Cod. germ. 2
  4. Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. theol. 1933
  5. München, Staatsbibl., Cgm 461
  6. München, Staatsbibl., Cgm 4437
  7. Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 43h

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Johannes von Kastl

Ausgabe

  • Renata Wagner, Ein nücz und schone ler von der aygen erkantnuß. Des Pseudo-Johannes von Kastl 'Spiritualis philosophia' deutsch. Text und Untersuchungen (MTU 39), München 1972.