Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3472

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. theol. 2058Codex113 Blätter (aus 8 Teilen zusammengesetzt, I: Bl. 1-26; II: Bl. 28, 39-43; III: Bl. 29-38; IV: Bl. 44-55; V: Bl. 56-59; VI: Bl. 60-83; VII: Bl. 84-92; VIII: Bl. 93-113)

Inhalt 

Teil I:
Bl. 1r = Titel zu Bl. 2r
Bl. 1v = Federzeichnung
Bl. 2r-26v = Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit' (Auszug)

Teil II:
Bl. 28r-v, 39r-v = Marienhymnus (Inc.: [D]j moeder goeds louen wi di wrouwe beli[u]en wi)
Bl. 40r-43r = Gebet(e)
Bl. 43v = leer?

Teil III:
Bl. 29-32v = Kommuniongebet(e)
Bl. 32v-33v = Mariengebet
Bl. 33v-38v = Gebet(e)

Teil IV:
Bl. 44r-55r = 'Vaterunserauslegung Sanctus Thomas' (dt.)
Bl. 55v = leer?

Teil V:
Bl. 56r-58r = 'Die fromme (selige) Müllerin'
Bl. 58r-v = Dicta (Hl. Gregorius, Augustinus, Seneca zugeschrieben)

Teil VI:
Bl. 60r-83r = Die Worte Gottes, darin:
          Bl. ?-? = 'Väterbuch' (Auszüge)
Bl. 83v = leer?

Teil VII:
Bl. 84r = Marienhymnus (lat.)
Bl. 84r-85v = Marienlied (ndl./lat.)
Bl. 85v = Marientrost
Bl. 86r-92v = Gebet(e)

Teil VIII:
Bl. 93r-108r = Tagzeitentraktate
Bl. 108v-112v = Prosahymnen
Bl. 113r = leer?
Bl. 113v = Besitzvermerk

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße150 x 110
BesonderheitenBesitzvermerk (Bl. 113v): [Di]t boeck hoert tot di susteren van sinte Claren te Haerlem after sinte Lysbethen gasthuys Jhesus Maria (Krüger [1998], S. 140)
Entstehungszeit15. und 16. Jh. (Krüger [1998] S. 140)
Schreibsprachemndl. (Krüger [1998] S. 140)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Stephanus Axters, De zalige Heinrich Seuse in Nederlandse handschriften, in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag, 1366-1966. Gesammelt und hg. von Ephrem M. Filthaut, Köln 1966, S. 343-396, hier S. 394.
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 162 (Nr. 294).
  • Nilüfer Krüger, Die theologischen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Bd. 3: Quarthandschriften und kleinere Formate (Cod. theol. 1751-2228) (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg II,3), Stuttgart 1993, S. 153. [online]
  • Nilüfer Krüger, Die theologischen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Bd. 4: Nachträge (Cod. theol. 1002-2256) (Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg II,4), Hamburg 1998, S. 140-142. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Katrin Janz-Wenig, Anja Peters
Juli 2021