Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3703

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 357CodexI + 369 Blätter

Inhalt 

Bl. 9r-192v = Johannes von Indersdorf: 'Von dreierlei Wesen der Menschen' (m4)
Bl. 197v-220r = Johannes von Indersdorf: 'Tischlesungen'
Bl. 256r-316v = 'Von der elenden sele'
Bl. 330r-330v = 'Absage an die falsche Welt' (A)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße218 x 150 mm
Schriftraum135-145 x 90 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl22-28
Entstehungszeit3. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 48)
Schreibsprachemittelbair. (Schneider S. 48)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSW-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Bernhard Haage, Der Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen', Diss. Heidelberg 1968, S. 217.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 351-500 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,3), Wiesbaden 1973, S. 48-52. [online]
  • Bernhard D. Haage, Zur Textgeschichte des Traktats 'Von dreierlei Wesen der Menschen': Hs. Salzburg, St. Peter, Cod. b III 11, in: ZfdA 105 (1976), S. 122-125, hier S. 122, Anm. 1.
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Sine Nomine
März 2021