Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Traktat gegen Eigenbesitz im Kloster' (nach Humbert von Romans: 'Expositio regulae sancti Augustini', bes. Kap. 19ff.)

Vgl. Bernhard D. Haage und Christine Stöllinger-Löser, 'Privatbesitz im Ordensleben', in: 2VL 7 (1989), Sp. 845-850 + 2VL 11 (2004), Sp. 1269f., hier Bd. 7, Sp. 846 (I.).

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.2° 4
  2. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.4° 42
  3. Berlin, Staatsbibl., mgq 988
  4. Berlin, Staatsbibl., mgq 1133
  5. Schloß Erpernburg (bei Büren), Archiv der Freiherrn von und zu Brenken, Cod. 87
  6. Freiburg i. Br., Erzbischöfl. Archiv, Hs. 28
  7. Mainz, Stadtbibl., Hs. II 283
  8. Melk, Stiftsbibl., Cod. 235 (639; L 67)
  9. München, Staatsbibl., Cgm 432
  10. München, Staatsbibl., Cgm 3971
  11. München, Staatsbibl., Cgm 5134

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgabe

fehlt