Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3463

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. theol. 1934Codex146 Blätter

Inhalt 

Teil I:
Bl. 1r = Autoritäten-Sammlung, Sprichwörtersammlung
Bl. 1v = Geistliche Lehre
Bl. 2r = Von den sieben Worten am Kreuz
Bl. 2v = Dictum Senecas
Bl. 2v-3r = Pseudo-Bernhard von Clairvaux: Testament
Bl. 3r = Des hl. Augustinus Gebet für Sterbende
Bl. 3r-4r = Fünf Punkte zur Erlangung des ewigen Lebens
Bl. 4r = Der Weg zur Vollkommenheit
Bl. 4r-v = Zehn Punkte des hl. Augustinus
Bl. 4v, 7r-9v, 10r-11r = Dicta
Bl. 4v-5r = Vom Sündenbekenntnis
Bl. 5r-v = 7 Punkte wahrer Reue
Bl. 5v = 3 Merkmale des guten Menschen, 4 Punkte vom Feuer der göttlichen Liebe im Menschen
Bl. 6r-v = 19 Sachen der Demut
Bl. 6v-7r = Von den minnenden Seelen
Bl. 9v = Gebet(e)
Bl. 9v-10r = Vom Beten
Bl. 11r-12r = Van Gedancken
Bl. 12v = Anfang eines Stückes
Bl. 13r-v = leer

Teil II:
Bl. 1r-113v = Marquard von Lindau: 'Auszug der Kinder Israel', Marquard von Lindau: 'Dekalogerklärung'
Bl. 113v-116v = Katechismustafel
Bl. 117r-118r = Vom geistlichen Tempel
Bl. 118r-v = 'Goldene Kette St. Bernhards'
Bl. 118v-119r = Eine Frage von Gott
Bl. 119r = Vom bedrängten Menschen
Bl. 119v = Vom heiligen Sakrament, Was Tugend sei
Bl. 120r-127r = Beichtspiegel
Bl. 127r-131r = Traktat von der Beichte
Bl. 131r-132r = Sündenverzeichnis für die Beichte
Bl. 132r = Kunst zu sterben
Bl. 132v = leer
Bl. 133r = Gebet(e)
Bl. 133r-v = Geistliches Lied: Wie jhesus dy minnende sele noedit yme tzo volgen
Bl. 133v = Christus im Sakrament

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 140 mm
Schriftraum150-160 x 90-105 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl34-36
Entstehungszeit1492 (Krüger S. 76)
Schreibspracheniederrhein. (Krüger S. 76)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Nigel F. Palmer, Latein, Volkssprache, Mischsprache. Zum Sprachproblem bei Marquard von Lindau, mit einem Handschriftenverzeichnis der 'Dekalogerklärung' und des 'Auszugs der Kinder Israel', in: Spätmittelalterliche geistliche Literatur in der Nationalsprache, Bd. 1 (Analecta Cartusiana 106,1), Salzburg 1983, S. 70-110, hier S. 107.
  • Nilüfer Krüger, Die theologischen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Bd. 3: Quarthandschriften und kleinere Formate (Cod. theol. 1751-2228) (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg II,3), Stuttgart 1993, S. 76-81. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Katrin Janz-Wenig, Anja Peters
Juni 2021