Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Johann von Würzburg: 'Wilhelm von Österreich'

Vgl. Ingeborg Glier, in: 2VL 4 (1983), Sp. 824-827 + 2VL 11 (2004), Sp. 806f.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Staatsbibl., mgf 856
    Darmstadt, Universitäts- und Landesbibl., Hs. 4257
    Darmstadt, Universitäts- und Landesbibl., Hs. 4314
  2. Berlin, Staatsbibl., mgf 923 Nr. 11
  3. Berlin, Staatsbibl., mgq 670
    Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Memb. II 194
    München, Hauptstaatsarchiv, Ms. 631
    Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2655 (früher L germ. 582.4°)
  4. Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Akc 1949/143
    Kassel, Universitätsbibl. / LMB, 4° Ms. poet. et roman. 25[3
  5. Den Haag / 's-Gravenhage, Königl. Bibl., Cod. 128 E 1
  6. Duisburg, Stadtarchiv, Bestand 41/217
    Duisburg, Stadtarchiv, ohne Sign. (1)
  7. Düsseldorf, Universitäts- und Landesbibl., Ms. fragm. K 20: Z 15/5
  8. Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Ms. germ. qu. 5
  9. Gießen, Universitätsbibl., Hs. 101a
  10. Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Memb. II 39
  11. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 143
  12. Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Lichtenthal 145
  13. München, Staatsbibl., Cgm 192
  14. München, Staatsbibl., Cgm 5249/49a
  15. Prag, Seminar für Historische Hilfswissenschaften an der Karls-Universität, ohne Sign. (2)
  16. Stuttgart, Landesbibl., Cod. HB XIII 4
  17. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2860*
  18. Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 81.23 Aug. 2°
  19. Privatbesitz, Philipp Fürst zu Stolberg-Wernigerode, Hirzenhain, Cod. Zb 17

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Johann von Würzburg

Ausgabe

  • Ernst Regel (Hg.), Johanns von Würzburg Wilhelm von Österreich. Aus der Gothaer Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 3), Berlin 1906 (Nachdruck Dublin/Zürich 1970). [online]
  • Siehe auch Editionsbericht