Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 14503

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Georgen 71CodexNoch 137 Blätter [s.u. Erg. Hinweis]

Inhalt 

Bl. 1r-32r = 'Buch der Könige'
Bl. 32v-36r = Pfahlbürgergesetz Sigismunds (1431)
Bl. 36v = Segen / Beschwörungsformeln: St.-Christopherus-Segen (dt.) und Spruch (lat.)
Bl. 37r-75r = 'Oberbayerisches Landrecht Kaiser Ludwigs des Bayern'
Bl. 75v-81v = Stadtrechtsauszug auf nicht genannten Markt
Bl. 82r-83r = Wappenbrief Friedrichs III. (1459)
Bl. 83v = Brief von Kriegswissenburg (1456)
Bl. 84rv = leer
Bl. 85r-92r = Pilgerreiseberichte nach Palästina: Pilgerfahrt nach Palästina  (Auszug, 1457/1465)
Bl. 92r = Segen / Beschwörungsformeln: Wünschelruten-Beschwörung
Bl. 92v-96r = 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae', dt. (D24)
Bl. 96r-96v = Absagebrief des Sultans (1455)
B. 97r-105r = 'Fegfeuer des hl. Patricius'
Bl. 105v-106r = Geistliches Lied (Tagelied)
Bl. 106v = leer
Bl. 107r-108v  (eingeklebt) = leer (Bl. 107 von Hand des 18. Jh.: Peregrinatio von Aurach nacher Jerusalem [...])
Bl. 109r-118v = Johann von Bodman: Pilgerreisebericht
Bl. 119r-123v = Landfriede Friedrichs III. (1442)
Bl. 123v = Tierkreiszeichenlehre: Von den Sternzeichen (22 Tierkreiszeichen)
Bl. 124r-131r = Jakob von Paradies: 'De emptione et venditione' (dt.)
Bl. 131v-143v = 'Feuerwerkbuch von 1420' (Bl. 134-143 fehlen)
Bl. 144r-144v = Johann von Bodmann: Urkundenabschrift (Rest) (1409)
Bl. 145r-147r = Johannes Barlierer: Übersetzung von 'Arbor consanguinitatis' des Johannes Andreae (K) [Druckabschrift]
Bl. 147v-148v = 'Ulmer Annalen' und 'Ulmer Chronik'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 220 mm
Schriftraum220-230 x 150 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl32-38 (Bl. 145-146: 47; Bl. 147-148: 26)
Entstehungszeit1456 (vgl. Bl. 104r), 1465 (vgl. Bl. 96r)
Schreibsprachesüdalem. (Miedema [1996] S. 112)

Forschungsliteratur 

AbbildungenEis Tafel VIII [= Bl. 147r]
Literatur
(Hinweis)
  • Franz Joseph Mone, Beschwörung und Segen, in: Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters 3 (1834), Sp. 277-290, hier Sp. 287f. (Nr. 34). [online]
  • Theodor Längin, Deutsche Handschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe. Beilage II,2), Karlsruhe 1894 (Neudruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1974), S. 22-25, 144f. [online]
  • Helko Eis, Zur Rezeption der kanonischen Verwandtschaftsbäume Johannes Andreae's. Untersuchungen und Texte, jur. Diss. Heidelberg 1965, S. 23, 27-29, 172, VIII, Tafel VIII.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 581 (Nr. 747).
  • Nine Robijntje Miedema, Die 'Mirabilia Romae'. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung mit Edition der deutschen und niederländischen Texte (MTU 108), Tübingen 1996, S. 111f.
  • Verena Holzmann, "Ich beswer dich wurm und wyrmin ...". Formen und Typen altdeutscher Zaubersprüche und Segen (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 36), Bern u.a. 2001, S. 243 (Nr. 236), S. 250 (Nr. 254).
  • Nine Robijntje Miedema, Die römischen Kirchen im Spätmittelalter nach den 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 97), Tübingen 2001, S. 61f.
  • Klaus Graf, 'Ulmer Annalen' und 'Ulmer Chronik', in: 2VL 11 (2004), Sp. 1580-1583.
  • Walther Ludwig, Barlierer, Johannes, in: 2VL 11 (2004), Sp. 219f., hier Sp. 220.
ArchivbeschreibungAlfons Semler (1913) + Werner Fechter (1939)
Ergänzender HinweisGezählt Bl. 1-148, wobei  Bl. 107-108 und Bl. 134-143 fehlen.

Zu Bl. 145r-147r vgl. den Druck Augsburg: Johann Bämler, 1474 (GW 1718); danach abgedruckt: Eis S. 146-155.
Mitteilungen von Wieland Carls, Marco Heiles, Gisela Kornrumpf
sw, November 2022