Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 6364

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 5198Codex176 Blätter

Inhalt 

'Wiltener Meisterliederhandschrift', darin u.a.:

Bl. 2v-6r, (40v?), 43v-(49v?), 50r-51v, 62r-64v, 102r-103r = Heinrich von Mügeln: Sangspruchdichtung (w)
Bl. 10v-13v, 15r = 'Sibyllen Lied' (g)
Bl. 19r-22r = Konrad Dangkrotzheim: 'Von der Messe'
Bl. 22v-25r = Albrecht Lesch: 'Goldenes Schloß'
Bl. 25r-27r, 27v-28r = Albrecht Lesch (?): Meisterlieder
Bl. 35r-36r = 'Virgils Fahrt zum Magnetberg'
Bl. 54r-55r = Boppe: Lyrik
Bl. 67v-68r = Hugo von Meiningen (?): Lied in Regenbogens Langem Ton
Bl. 68r-69v = 'Der Krieg von Würzburg' (w)
Bl. 69v-71r = 'Segen des Starken Boppe'
Bl. 71r-72r = 'Der ernsthafte König' (Lied) (w)
Bl. 73r-89r = 'Veronika' II
Bl. 92r-96r = 'Der Wartburgkrieg' / 'Der helle krieg'
Bl. 96r-98r = 'Virgils Zauberbild' (Lied) (w)
Bl. 101r-102r = Der Tannhäuser: Lieder
Bl. 103v-104v = 'König Artus' Horn' I
Bl. 113r-115r = Konrad Harder: 'Goldener Schilling'
Bl. 116v-119v = Stolle (Der Alte Stolle)
Bl. 129v-130r = Frauenlob
Bl. 142v-144r = Ehrenbote
Bl. 144r-145r, 146r-v = Schonsbekel (?)
Bl. 145r-146r = Konrad Harder: 'Goldener Reihen'  
Bl. 146v-150r = Muskatblut: Lieder
Bl. 151v-156r = 'Der Graf von Savoyen'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 210 mm
Schriftraum215-255 x 120-154 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl29-36
Entstehungszeitum 1500 bis Anfang 16. Jh. (Schneider S. 530)
Schreibsprachebair.-österr. (Schneider S. 531)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • SW-Abbildung des Codex
  • SW-Abbildungen im Internet [= Bl. 133r/v]
  • Brunner/Schmidt S. 57 [Farbabb. von Bl. 68v/69r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Ignaz V. Zingerle, Der helle krieg, in: Germania 6 (1861), S. 295-304 (mit Abdruck von 'Der Wartburgkrieg' / 'Der helle krieg'). [online]
  • Karl Stackmann (Hg.), Die kleineren Dichtungen Heinrichs von Mügeln. Erste Abteilung: Die Spruchsammlung des Göttinger Cod. Philos. 21, Teilbd. 1: Einleitung, Text der Bücher I-IV (Deutsche Texte des Mittelalters 50), Berlin 1959, S. CXL-CLII.
  • Karl Stackmann und Karl Bertau (Hg.), Frauenlob (Heinrich von Meissen). Leichs, Sangsprüche, Lieder. Auf Grund der Vorarbeiten von Helmuth Thomas, 2 Teile (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Philol.-Hist. Klasse III,119.120), Göttingen 1981, S. 125-128 (Nr. 22).
  • Frieder Schanze, Meisterliche Liedkunst zwischen Heinrich von Mügeln und Hans Sachs, Bd. I: Untersuchungen (MTU 82), München 1983, S. 103-108.
  • Reinhold Schröder, Hugo von Meiningen, in: 2VL 4 (1983), Sp. 242f. + 2VL 11 (2004), Sp. 698, hier Bd. 4, Sp. 243.
  • Frieder Schanze, Meisterliche Liedkunst zwischen Heinrich von Mügeln und Hans Sachs, Bd. II: Verzeichnisse (MTU 83), München 1984, S. 122-133, 210.
  • Frieder Schanze, 'König Artus' Horn' I, in: 2VL 5 (1985), Sp. 69f.
  • Frieder Schanze, 'Meisterliederhandschriften', in: 2VL 6 (1987), Sp. 342-356, hier Sp. 349-352.
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, Bd. 4: Katalog der Texte. Älterer Teil G-P, bearbeitet von Frieder Schanze und Burghart Wachinger, Tübingen 1988, S. 378, 381, 409, 411, 420.
  • Elisabeth Wunderle, Die Sammlung von Meisterliedern in der Heidelberger Handschrift cpg 680. Edition und Kommentar (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 584), Göppingen 1993, S. XXII (Sigle w).
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, hg. von Horst Brunner und Burghart Wachinger unter Mitarbeit von Eva Klesatschke u.a., Bd. 1: Einleitung, Überlieferung [darin S. 59-318: Handschriftenverzeichnis, bearbeitet von Eva Klesatschke und Frieder Schanze], Tübingen 1994, S. 213f.
  • Jens Haustein, Marner-Studien (MTU 109), Tübingen 1995, S. 276.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 4001-5247 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,7), Wiesbaden 1996, S. 530-536. [online]
  • Frieder Schanze, 'Virgils Fahrt zum Magnetberg', in: 2VL 10 (1999), Sp. 377-379.
  • Burghart Wachinger, 'Der Wartburgkrieg', in: 2VL 10 (1999), Sp. 740-766 + 2VL 11 (2004), Sp. 1644, hier Bd. 10, Sp. 763f. (Nr. IV).
  • Jens Haustein und Karl Stackmann (Hg.), Sangsprüche in Tönen Frauenlobs. Supplement zur Göttinger Frauenlob-Ausgabe. Unter Mitarbeit von Thomas Riebe und Christoph Fasbender, 2 Teile (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Philol.-Hist. Klasse III,232), Göttingen 2000, S. 28f.
  • Dietlind Gade, Hoch in dem lufft wird vns erzoegt ir wunder. Eine versifizierte 'Lucidarius'-Passage in Regenbogens Langem Ton, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 123 (2001), S. 230-252, hier S. 231, Anm. 7.
  • Horst Brunner und Hans-Günter Schmidt (Hg.), Vom Großen Löwenhof zur Universität. Würzburg und die deutsche Literatur im Spätmittelalter [Ausstellung im Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg, Südflügel der Fürstbischöflichen Residenz, 9. Oktober - 15. Dezember 2002], Wiesbaden 2002, S. 56f.
  • Michael Baldzuhn, Minne in den Sangspruchtönen Regenbogens. Eine Überschau in typologischer Absicht, in: Sangspruchdichtung. Gattungskonstitution und Gattungsinterferenzen im europäischen Kontext. Internationales Symposium Würzburg, 15.-18. Februar 2006, hg. von Dorothea Klein zusammen mit Trude Ehlert und Elisabeth Schmid, Tübingen 2007, S. 187-242, hier S. 236f. (Abdruck von Bl. 140v-142r). [online]
  • Eva Willms (Hg.), Der Marner. Lieder und Sangsprüche aus dem 13. Jahrhundert und ihr Weiterleben im Meistersang, hg., eingeleitet, erläutert und übersetzt von E. W., Berlin/New York 2008, S. 9.
  • Volker Zapf, Stolle und die Alment. Einführung - Edition - Kommentar (Nova Mediaevalia 7), Göttingen 2010, S. 40f.
  • Franz-Josef Holznagel, Die Lieder, in: Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, hg. von Joachim Heinzle, Berlin/Boston 2011, Bd. I, S. 83-143 mit Bd. II, S. 1388 (Abb. 3), hier Bd. I, S. 133.
  • Franziska Wenzel, Meisterschaft im Prozess. Der Lange Ton Frauenlobs - Texte und Studien. Mit einem Beitrag zu vormoderner Textualität und Autorschaft (Deutsche Literatur. Studien und Quellen 10), Berlin 2012, S. 338.
  • Judith Lange, Die Verslegende Veronica II. Hybridedition und Studien zur Überlieferung (Kultur, Wissenschaft, Literatur. Beiträge zur Mittelalterforschung 27), Frankfurt a.M. 2014, S. 83f.
  • Jens Haustein und Eva Willms (Hg.), Die Lieder Muskatbluts (Bibliothek des Literarischen Vereins in Stuttgart N. F. 2 [356]), Stuttgart 2021, S. 11.
Archivbeschreibungvorhanden
Ergänzender HinweisForschungsdokumentation der Staatsbibliothek München zu dieser Handschrift.
Mitteilungen von Klaus Graf, Joachim Heinzle, Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
jw / Klaus Graf / Jonas Richter (Göttingen) / cr / sw / trk / cb, Juni 2022