Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Petrus Hispanus: 'Thesaurus pauperum'-Florilegien, dt.

Vgl. Joachim Telle, in: 2VL 7 (1989), Sp. 504-511.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Gießen, Universitätsbibl., Hs. 610
  2. Memmingen, Stadtbibl., Cod. 2,40.4°
  3. München, Staatsbibl., Cgm 591
  4. Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Amb. 55.4°
  5. Prag, Graf Nostitzsche Majoratsbibliothek, Ms. c 18 (olim 74 f)
  6. Solothurn, Zentralbibl., Cod. S 386

Schlagwörter

Petrus Hispanus