Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Raimund von Capua: 'Leben der hl. Katharina von Siena', dt. ('Ein geistlicher Rosengarten')

Vgl. Werner Williams-Krapp, in: 2VL 7 (1989), Sp. 982-986 + 2VL 11 (2004), Sp. 1289.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Altenburg (NÖ), Stiftsbibl., Cod. AB 15 B 16
  2. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.2° 12
  3. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.4° 11
  4. Berlin, Staatl. Museen - Kupferstichkabinett, Cod. 78 A 14
  5. Brüssel, Königl. Bibl., ms. 8507-09 (Kat.-Nr. 3407)
  6. Schloß Erpernburg (bei Büren), Archiv der Freiherrn von und zu Brenken, Cod. 87
  7. Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 422
  8. Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Lichtenthal 82
  9. München, Staatsbibl., Cgm 214
  10. München, Staatsbibl., Cgm 385
  11. München, Staatsbibl., Cgm 755
  12. New York, The Morgan Libr., MS B.8
  13. Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. IV, 14
  14. Paris, Bibl. Nationale, Ms. allem. 34
  15. Prag, Nationalbibl., Fonds Břevnov 186
  16. Scheyern, Bibl. des Benediktinerstifts, Ms. 48 (früher Mscr. 6)
  17. Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2743 (früher L germ. 640.4°)
  18. Privatbesitz, Philipp Fürst zu Stolberg-Wernigerode, Hirzenhain, Cod. Zb 19

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Raimund von Capua

Ausgabe

  • Thomas Brakmann, 'Ein Geistlicher Rosengarten'. Die Vita der heiligen Katharina von Siena zwischen Ordensreform und Laienfrömmigkeit im 15. Jahrhundert. Untersuchungen und Edition, Frankfurt a.M. u.a. 2011 (nach Paris, Bibl. Nationale, Ms. allem. 34).