Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24041

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Los Angeles, University of California, Charles E. Young Research Libr., Rouse MS 146 (olim 149)CodexI + 151 Blätter

Inhalt 

Geistliche Sammelhandschrift, darin u.a.:
Bl. 1r-14r = Ulrich Putsch: 'Gepet über die meß'
Bl. 14r-14v = 'Anima Christi', dt.
Bl. 14v-15r = Passionsgebet (Inc. O menschait plos O marter groß)
Bl. 23v-24v = 'O du uzvliezender brunne' (Version B)
Bl. 26v-28v = Sechs Stücke zu einem christlichen Leben
Bl. 82v-102v = 'Von dreierlei geistlichem Sterben'
Bl. 102v-117r = Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit' (nur cap. 21: Sterbebüchlein)
Bl. 117v-136r = Johannes von Indersdorf: Gebete für Herzog Wilhelm III. von Bayern
Bl. 136r-v = 'Goldenes Ave Maria'
Bl. 136v-142r =Johannes von Indersdorf: 'Gebetbuch I für Frau Elisabeth Ebran'
Bl. 142r-144r = 'Absage an die falsche Welt'
Bl. 147v-150r = 'Goldenes Ave Maria'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße147 x 100 mm
Entstehungszeit1517 (Bl. 151r)
Schreibsprachebair.  (Harris S. 30)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung im Internet [Einband, Bl. 1r, 12v, 13r, 24v, 25r, 149v, 150rv, 151r]
Literatur
  • Nigel Harris (Hg.), The Shorter Writings of Ulrich Putsch. 'Diarium', 'Oraciones super missam' and 'Manuale simplicium sacerdotum', Bern u.a. 2013, S. 30f.
  • Les Enluminures. Textmanuscripts.com (Reference Number 423 [mit 6 Farb-Abbildungen]). [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDen Hinweis auf den heutigen Aufbewahrungsort und die aktuelle Signatur in Los Angeles verdanken wir einer Mitteilung von Dr. Nigel Harris (Birmingham) vom Dezember 2012, der diese Informationen im November 2012 von Prof. Dr. Richard H. Rouse erhalten hat.
Mitteilungen von Nigel Harris
Max Schmitz (Louvain-la-Neuve), September 2020