Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Vierundzwanzig-Paragraphen-Text'

Vgl. Gundolf Keil, in: 2VL 10 (1999), Sp. 334-339 + 2VL 11 (2004), Sp. 1626.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. III Q 1
  2. Darmstadt, Universitäts- und Landesbibl., Hs. 2507
  3. München, Staatsbibl., Cgm 725
  4. München, Staatsbibl., Clm 2777
  5. München, Staatsbibl., Clm 3776
  6. Rom (Vatikanstadt), Bibl. Apostolica Vaticana, Cod. Pal. lat. 1181
  7. Utrecht, Universitätsbibl., Ms. 1355 (6 H 23)

Ausgabe

(Hinweis)

  • Max Künzel, Beilngrieser Aderlaßmännlein, in: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 19 (2000), S. 153-175.