Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Aderlaßregeln

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Aarau, Kantonsbibl., MsZQ 57
  2. Augsburg, Universitätsbibl., Cod. I.3.4° 7
  3. Basel, Universitätsbibl., Cod. D II 30
  4. Berlin, Staatsbibl., mgf 557
  5. Budapest, Nationalbibl., Cod. Germ. 56
  6. Dresden, Landesbibl., Mscr. P 29
  7. Dresden, Landesbibl., Mscr. P 33
  8. Engelberg, Stiftsbibl., Cod. 442
  9. Erfurt, Universitätsbibl., Cod. Ampl. 4° 332
  10. Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Ms. germ. oct. 1
  11. Frauenfeld, Kantonsbibl., Cod. Y 35
  12. Greifswald, Universitätsbibl., Ms. 189
  13. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 1
  14. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 5
  15. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 211
  16. Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 787
  17. Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1244
  18. Marburg, Universitätsbibl., Mscr. 9
  19. München, Staatsbibl., Cgm 216
  20. München, Staatsbibl., Cgm 317
  21. München, Staatsbibl., Cgm 700
  22. München, Staatsbibl., Cgm 824
  23. München, Staatsbibl., Cgm 3896
  24. München, Staatsbibl., Cgm 5249/42e
  25. München, Staatsbibl., Cgm 5249/77
  26. München, Staatsbibl., Cgm 5250/33a
  27. München, Staatsbibl., Clm 2956
  28. München, Staatsbibl., Clm 3776
  29. München, Universitätsbibl., 8° Cod. ms. 339
  30. Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 4896
  31. Schaffhausen, Stadtbibl., Cod. Gen. 9
  32. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2953
  33. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 13828
  34. Zürich, Zentralbibl., Ms. A 161
  35. Privatsammlung, Eduard Langer, Braunau (Böhmen), Ms. 26